Oft wird er vergessen, der Beckenboden. Dabei ist er die Basis unseres Rumpfes. Was jetzt womöglich weniger spannend klingt, hat im Alltag eine große Bedeutung, denn der Beckenboden sorgt dafür, dass die Blase, der Darm und die Gebärmutter dort bleiben, wo sie hin gehören. Bei einem schwachen Beckenboden kann es daher zu Senkungen der Organe, Inkontinenz, erektiler Dysfunktion, frühzeitigem Samenerguss, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr usw. kommen.

Sowohl präventiv, also wenn es noch keine Probleme mit dem Beckenboden gibt, als auch bei Beschwerden wie Inkontinenz etc. ist Beckenbodentraining sinnvoll – für Frauen und Männer!

Deshalb bietet gefühls*echt regelmäßig fünf- bis siebenwöchige Beckenbodenkurse an. Die aktuellen Kurse finden Sie hier!

Auch Einzeltrainings sind möglich! Hierfür bitte ich um Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon.

In den Kursen, aber auch im Einzeltraining beschäftigen wir uns damit, den Beckenboden kennenzulernen, wahrzunehmen und zu kräftigen. In jeder Einheit wird auch theoretisches Wissen zum Beckenboden vermittelt und Tipps zu einem beckenbodenfreundlichen Alltag gegeben.

Die Einheiten bestehen sowohl aus Entspannungstechniken, Wahrnehmungsübungen und Kräftigung als auch Wissensvermittlung. Ziel ist es, einen funktionstüchtigen Beckenboden zu erreichen oder den Beckenboden weiter zu verbessern.

Wie viel kostet ein Kurs?

Siebenwöchiger Kurs (90 Minuten): 200€

Fünfwöchiger Kurs (90 Minuten): 150€

Im Preis sind Kursunterlagen und alle benötigte Materialien inkludiert!

Wie viel kostet ein Einzeltraining?

Das 60-minütige Einzeltraining kostet 80€.

Damit wir uns besser kennenlernen können, dauert die erste Einheit 90 Minuten zum gleichen Preis.

Was wird benötigt?

Bequeme Kleidung, dicke Socken, Wasserflasche. Wer möchte, kann sich etwas zum Schreiben mitnehmen, um sich Notizen zu machen.

Es sind Matten im Raum vorhanden. Wer eine eigene Matte mitbringen möchte, darf das natürlich dennoch tun.

Wie funktioniert die Anmeldung?

Die Anmeldung zu Kursen oder Einzeltrainings erfolgt per E-Mail an conny@gefuehlsecht.at. Bei Fragen bin ich telefonisch unter 0680 122 94 42 oder per E-Mail erreichbar.

Absageregelung

Sollten Sie ein Einzelbeckenbodentraining absagen müssen, bitte ich Sie, dies mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin zu tun. Bei Absage eines Einzelbeckenbodentrainings innerhalb von 48 Stunden vor dem Termin werden 50% der Kosten in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen ohne Absage sind die gesamten Kosten fällig.

Sollten Sie sich für einen Kurs, Workshop oder Vortrag angemeldet haben und nicht teilnehmen können, bitte ich Sie, dies mindestens eine Woche vor dem (ersten) Termin bekannt zu geben. Bei Absage eines Kurses, Workshops oder Vortrags innerhalb von einer Woche vor dem (ersten) Termin werden 50% der Kosten in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen ohne Absage sind die gesamten Kosten fällig.