Körperbewusstsein ist ein Begriff, der oft mit Unsicherheiten und verzerrten Vorstellungen besetzt ist. Arbeit am Körperbewusstsein hat nichts mit schönen Yogaposen oder vermeintlich perfekten Körpern zu tun. Es geht vielmehr darum, den eigenen Körper durch verschiedenste und einfache Bewegungselemente zu entdecken und spüren zu lernen. Die Freude an der Bewegung steht hier unabhängig von Leistungsdruck im Mittelpunkt.

Inhaltliche Fragestellungen:
• Was ist Körperbewusstsein und warum ist das für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wichtig?
• Wie können Körperwahrnehmung/Körpergefühl verfeinert und vertieft werden?
• Wie können Kinder und Jugendliche bei der Stärkung des eigenen Körperbewusstseins gefördert werden, ohne dass es für sie langweilig wird?
• Welche Relevanz hat der Beckenboden in Bezug auf die eigene Körperwahrnehmung?

Neben Übungen zur Stärkung des Körperbewusstseins erarbeiten wir Tools für die spezifischen Berufsfelder der Teilnehmer*innen.

Die Anmeldung erfolgt über die Website des IFP.

Category :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.